Egal wo sie gerade stehen, wir klinken uns ein

In jeder Phase ist es unser Ziel, die Unternehmer zur selbstständigen Arbeit mit den Ergebnissen zu befähigen. Wir stehen mit unserem Netzwerk für die Konzeption, Durchführung und Steuerung aller Kommunikationsmaßnahmen bereit.

Für Gründer – Starthilfe in der Projekt- oder Gründungsphase

  1. Ein- bis zweitägiger Start-up-Workshop: „Was ist die Story?“ – Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir den Kern Ihrer Unternehmung heraus.
  2. Gründungs-Story: Werte, Themen und Kernbotschaften für die wichtigsten Anspruchsgruppen – und die Story für die Medien.
  3. Bedarfsliste: Definition von Kommunikationsbedarf und -inhalten.
  4. Kommunikations-Konzept: Kommunikationsinstrumente im logischen, organisatorischen und zeitlichen Zusammenspiel

Für Heranwachsende – strategische Begleitung im Wachstumsprozess

  1. Halbtägiger Grow-up-Workshop: Veränderter Kommunikationsbedarf – Neueinschätzung Marktsituation, internes Zurechtruckeln, Geburtsfehler
  2. Anpassung des Kommunikations-Konzepts: Stabilität der Beziehungsstrukturen, planvolles kommunikatives Handeln, aktive Positionierung
  3. Werkzeugkasten Positionierung: Entwicklung von längerfristigen Formaten für Medienansprache, Kampagnenplanung, Publikationen, usw.
  4. Reporting: Implementierung von Reporting-Strukturen nach dem Social Reporting Standard (SRS).    

Für den ersten Nachwuchs – Kommunikation für die nächste Etappe

  1. Eintägiger Scale-up-Workshop: Veränderung der Unternehmensidentität durch neue Standorte, Angebote, Kooperationen, Geschäftsmodelle oder sprunghaftes Wachstum.
  2. Change-Story: Neue Aufgaben, neue Stakeholder – Fortschreiben der Gründungs-Story, neue Bezugsgruppen, neue Ansprüche, neue Botschaften
  3. Konzept Change-Kommunikation: Beschreibung von Zielen, Wegen und Instrumenten, behutsame Integration aller Beteiligten, Akquise von Mitteln und Multiplikatoren, Dialog-, PR- und Public Affairs-Kommunikation.
  4. Medienarbeit: Medienansprache und Vor-Ort-Begleitung beim Roll-out

Für die erste Krise – Frischzellenkur in Zeiten der Stagnation

  1. Eintägiges Catch-up-Audit: Begehrlichkeiten, Wettbewerb und Personalwechsel – Klärung innen und außen (Wo kamen wir her, was wollten wir?), aktuelle Situation und Herausforderungen (Wo stehen wir heute?), Lösungsansätze und neue Impulse (Wo wollen wir noch hin?).
  2. Strategie-Coaching: Raus aus dem Schneckenhaus – Analyse der Audit-Ergebnisse, Begleitung bei der Neuausrichtung der Kommunikation, Schärfung des Geschäftsmodells, Anpassung der Instrumente.
  3. Ad-hoc-Unterstützung: Bei Bedarf zur Stelle – Krisenkommunikation, Stakeholder-Dialoge, interne Kommunikation

Für den regelmäßigen Vitaminschock – Projektbezogene Unterstützung in jeder Lebensphase

  1. Gezielte Medienarbeit: Aufbereitung der Story für mediale Akteure und thematische Diskurse, projektbezogen oder als Abonnement.
  2. Externe Pressestelle: ständige oder zeitliche begrenzte Übernahme der Funktion des Pressesprechers, operative Medienarbeit.
  3. Projekt-Kommunikation: alle Leistungen einer klassischen Kommunikationsagentur, von Mitarbeiter-Workshops über die Website-Redaktion und Veranstaltungs-Konzeptionen bis hin zur politischen Kampagne.